Logo Paul Hartgen

Impressum

Paul Hartgen GmbH + Co. KG
Geschäftsführer: Paul U. Hartgen und P. Michael Hartgen
Wupperstraße 40
42897 Remscheid-Lennep

Telefon: +49 2191 60256
Telefax: +49 2191 60258
E-Mail: papierverarbeitung@hartgen.de

Amtsgericht Wuppertal
HRB: 11318
USt-IdNr.: DE120811212

Stand: Januar 2019

1. Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich?

1.1. Beim Besuch dieser Webseite Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite ist Paul Hartgen GmbH + Co. KG, Wupperstraße 40, 42897 Remscheid-Lennep. Den Datenschutzbeauftragten von Paul Hartgen GmbH + Co. KG erreichen Sie per Post unter der oben genannten Anschrift, z. Hd. Herr Michael Hartgen und per E-Mail an: papierverarbeitung@hartgen.de

1.2. Zur Vertragserfüllung, Service-Leistungen Einzelne Services und Angebote, die Ihnen auf der Webseite präsentiert werden, werden durch Paul Hartgen GmbH + Co. KG selbst angeboten (z. B. Aufgabe einer Bestellung, Service-Leistungen, Kundenbetreuung). Dies gilt insbesondere für Bestellungen und Service-Anliegen von Geschäftskunden von Paul Hartgen GmbH + Co. KG. Maßgeblich sind im Fall von Bestellungen die Angaben in den jeweiligen Bestell- und Vertragsunterlagen.

2. Wann erfasst Paul Hartgen GmbH + Co. KG Daten über Sie?

2.1. Beim Aufruf unserer Webseite Wir erheben in begrenzten Umfang Daten, um Ihre Bestellungen entgegenzunehmen und zu bearbeiten oder Ihnen bedarfsgerechte Angebote machen zu können. Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. 
• im Kontaktformular
• bei Kontaktaufnahme per E-Mail  
 
Welche Daten jeweils erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung, zur Leistungserbringung und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. 

2.2. Kontaktaufnahme  Sie haben verschiedene Möglichkeiten, um mit uns in Kontakt zu treten. Hierzu gehören das Kontaktformular und die Kontaktaufnahme per E-Mail. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir Daten ausschließlich zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die bei der Verwendung des Kontaktformulars von uns erhobenen Daten werden nach vollständiger Bearbeitung Ihrer Anfrage automatisch gelöscht, es sei denn wir benötigen Ihre Anfrage noch zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten.

3. Wofür werden die Daten bei Paul Hartgen GmbH + Co. KG verwendet? 

3.1. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO) Paul Hartgen GmbH + Co. KG verwendet Ihre Daten mit dem Anspruch, Ihnen ein bestmögliches Serviceerlebnis zu bieten. Dabei gehen wir verantwortungsvoll mit Ihren Daten um. Paul Hartgen GmbH + Co. KG verwendet Ihre Daten im Einzelnen für 
• die Abwicklung Ihrer Bestellung
• die Bearbeitung Ihrer Service-Anliegen

3.2. Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO)
Wir können Ihre Daten außerdem auf Basis einer Interessenabwägung zur Wahrung der berechtigten, in der Regel wirtschaftlichen Interessen von uns oder von Dritten verwenden, wobei wir nach Möglichkeit pseudonymisierte oder anonymisierte Daten verarbeiten. Dies erfolgt zu folgenden Zwecken:
• Kontrolle und Verbesserung der Effizienz und Rechtssicherheit von geschäftlichen Prozessen
• Bonitätsprüfungen
• Kontrolle, Optimierung und Weiterentwicklung von Services und Produkten
• Durchführung von Werbung (z. B. Postwerbung), Markt- und Meinungsforschung
• Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
• Erkennung, Verhinderung und Aufklärung von Straftaten

3.3. Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO)
Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, ist die jeweilige Einwilligung die Rechtsgrundlage für die von der Einwilligung umfassten Verarbeitung. Dies betrifft insbesondere eine möglicherweise von Ihnen erteilte Einwilligung in die werbliche Ansprache per Telefon oder E-Mail. Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

3.4. Zur Erfüllung rechtlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO)
Wir unterliegen verschiedenen rechtlichen Verpflichtungen, z. B. gesetzlichen Aufbewahrungspflichten in Bezug auf geschäftliche Unterlagen.

4. Weitergabe Ihrer Daten

Soweit zum Betrieb dieser Webseite oder zur Leistungserbringung durch Paul Hartgen GmbH + Co. KG externe Dienstleister eingesetzt werden (Hosting-Provider, Versanddienstleister usw.), erhalten die betreffenden Unternehmen nur in dem Umfang Zugang zu Ihren Daten, wie dies für die Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben und Funktionen jeweils erforderlich ist.
Soweit diese Dienstleister Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeiten, kann dies dazu führen, dass Ihre Daten in ein Land übermittelt werden, welches nicht die gleichen Datenschutzstandards wie die Europäische Union bietet. In diesem Fall stellen wir sicher, dass die jeweiligen Empfänger Ihrer Daten vertraglich oder auf andere Weise ein mit der Europäischen Union gleichwertiges Datenschutzniveau garantieren. 

5. Wann führt die Paul Hartgen GmbH + Co. KG eine Bonitätsprüfung und Scoring durch? 

Sofern die Paul Hartgen GmbH + Co. KG in Vorleistung tritt, z. B. beim Kauf auf Rechnung, behält sich das Unternehmen vor, zur Wahrung seiner berechtigten Interessen eine Identitäts- und Bonitätsauskunft von hierauf spezialisierten Dienstleistungsunternehmen (Wirtschaftsauskunfteien) einzuholen bzw. die Gewährung bestimmter Zahlungsmodalitäten von der Durchführung einer Bonitätsprüfung abhängig zu machen. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwenden wir für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Ihre schutzwürdigen Interessen werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

6. Wozu setzt diese Webseite Cookies ein?

6.1. Optimierung Internetauftritt
Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die im Arbeitsspeicher Ihres Computers gespeichert werden. Diese Cookies werden nach dem Schließen des Browsers wieder gelöscht. andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner (Langzeit-Cookies) und erkennen ihn beim nächsten Besuch wieder. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang auf unsere Seite ermöglichen.

6.2. Speicherung Cookies
Das Speichern von Cookies können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "Cookies blockieren" wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben. Wir empfehlen Ihnen aber, die Cookie-Funktionen vollständig eingeschaltet zu lassen, da es nur mit Cookies möglich ist, unsere Webseiten für Ihre Bedürfnisse weiter zu verbessern. Unsere Cookies speichern keine sensitiven Daten wie Passwörter, Kreditkartendaten oder ähnliches. Sie richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
 
7. Welche Webanalyseservices setzt Paul Hartgen GmbH + Co. KG ein?
Die Paul Hartgen GmbH + Co. KG setzt zur Zeit keine Analysesoftware ein.

8. Social Media   
Die Paul Hartgen GmbH + Co. KG nutzt zur Zeit keine Social Media Plug-ins auf ihrer Website.

9. Wann werden Ihre Daten gelöscht?
Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die in dieser Datenschutzerklärung informiert wird. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine formlose Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit erfolgen.
 
10. Welche Datenschutzrechte haben Sie?
Sie haben gegenüber der Paul Hartgen GmbH + Co. KG unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), auf Löschung (Art. 17 DSGVO), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).
Falls Sie der Paul Hartgen GmbH + Co. KG eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail oder Brief widerrufen. 
Soweit die Paul Hartgen GmbH + Co. KG Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeitet, können Sie der Verarbeitung widersprechen. Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, das verantwortliche Unternehmen kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Webdesign von www.ideenheld.de